Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Brot und Rosen

Sr. Alma Pia, ASC,Kloster St. Elisabeth, Schaan | 9. August 2014

So heisst unser Spirituelles Zentrum in St. Elisabeth, das Kraft und Freude, Fülle des Lebens, aus dem Glauben vermitteln möchte. Viele denken dabei an die Legende der heiligen Elisabeth, die gegen den Willen der Schlossherrin den Armen Brot brachte. Als man sie harsch zur Rede stellte, öffnete sie ihren Mantel – und im Korb dufteten Rosen. Das passt natürlich auch zum Namen unseres Hauses und der Realschule St. Elisabeth. Wir werden zum Schulbeginn wieder die Kinder segnen und nach der Eucharistiefeier auch das «Brot» und die Freude – «Rosen» – teilen.
Dieses Binom ist schon über 100 Jahre alt. 1912 gründeten Fabrikarbeiterinnen in Chicago die erste USA-Frauenbewegung als Protest gegen die Hungerlöhne und betitelten ihr Kampflied «Brot und Rosen». Es wurde auch zum Slogan der Frauenbewegung in Europa. Ihr Kampflied endete so: «Frauen, die sich wehren, wehren aller Menschen Plag. Zu Ende sei, dass kleine Leute schuften für die Grossen! Her mit dem ganzen Leben: Brot und Rosen!» Der Mensch braucht beides. Beides wurzelt in der gelebten Frohen Botschaft.
Inzwischen haben sich Frauen viele Rechte und Positionen erkämpft, aber Hungerlöhne gibt es immer noch, vor allem auf der Südhalbkugel! F. Marugg verglich die heutigen CH-Grosskonzerne mit den Legionen der Kolonialzeit, weil sie die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer machen. Folge: Umweltzerstörung, Arme verhungern, Reiche schlucken schon als Kinder Anti-Depressiva, weil sie all die Angebote an Bildung und Unterhaltung nicht «verdauen» können. Jemand fragte: Müssen wir an die Wand fahren, bis wir merken, dass wir auf dem falschen Weg sind?
Masshalten tut Leib und Seele gut; wenn wir gerecht teilen, kann die uns von Gott geschenkte Mutter Erde Brot und Rosen schenken!

Sr. Alma Pia, ASC,
Kloster St. Elisabeth, Schaan

In eigener Sache

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung