Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Hans Gassners Leserbrief über die «Schwulenlobby»

Gloria Morrone,Landstrasse 96, Ruggell | 18. Juni 2014

Herr Gassner, wie weit wollen Sie es eigentlich mit Ihren menschenverachtenden und respektlosen Leserbriefen noch treiben? Sie wollen erreichen, dass sich die Menschen hier im Lande wie Putin benehmen – eine Kreatur, die arroganter, selbstgefälliger und machtgeiler nicht sein könnte. Eine Kreatur, die Menschen in Arbeitslager steckt, wenn sie nicht nach seiner Pfeife tanzen oder sie verschwinden lässt. Wenn Ihnen Putin und seine Artgenossen so passen, wieso ziehen sie dann nicht nach Russland, statt hier ständig Menschen, die nicht der «Norm 08/15» entsprechen, in den Dreck zu ziehen?
Es haben alle das gleiche Recht in Frieden zu leben. In unserem Bekannten- und Familienkreis haben mir zwar alle gesagt, «lass den armen Mann doch machen, ignorier ihn einfach, er muss so unglücklich sein mit seinem Leben», aber mit Mitleid ist es bei Ihnen nicht getan. Ihr Leben scheint sich dermassen fanatisch nur noch mit diesem Thema zu beschäftigen und wenn man Ihren letzten Leserbrief liest, wird man fast schon an die Flyer der «Europäischen Aktion» erinnert. Es ist auch nicht zu verstehen, dass eine Landeszeitung solch respektlose Leserbriefe überhaupt noch abdruckt.
Herr Gassner, Sie haben Ihre letzten Ergüsse ja auch auf meinungen.li geschaltet, leider aber auf unsere Kommentare nie geantwortet. Sie haben uns über Ihre Meinung diskutieren lassen, aber selber den Kopf eingezogen. Wird es diesmal auch wieder so sein oder haben Sie mal den Mut, mitzudiskutieren? Hat man Ihnen eigentlich auch mal Anstand, Respekt und Achtung vor Ihren Mitmenschen beigebracht oder haben Sie diesen Teil im D-Zug absolviert?
Man sollte Sie und Ihre gemeinen Leserbriefe vor den Europäischen Menschengerichtshof bringen! Ohne Hochachtung, sondern nur mit Fremdschämen.

Gloria Morrone,
Landstrasse 96, Ruggell

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung