Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Mal ehrlich!

Toni Ritter,Schnaren 49, Frümsen | 28. Mai 2014

Würden Sie gerne zu Ihrem Arbeitsplatz zurückkehren und mit «Zug nach vorne» Ihren Job ausüben, wenn Sie ab morgen ohne persönliches Verschulden von Ihrem Lohn (unnötig) mehr abgeben müssten und dafür später weniger zurückbekämen? Wahrscheinlich würden Sie Ihren Einsatz auf das Minimum reduzieren und bereits die Augen offen haben für eine geeignete Alternative. In diesem Sinne habe ich es mit meinem Lehrerkollegen René Steiner in seinem Leserbrief vom 27. Mai und wünsche allen Lehrpersonen im Lande, bei Annahme von «Win-Win», viel Motivation bei eurer Arbeit.

Toni Ritter,
Schnaren 49, Frümsen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung