Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Auch bei Temporärbüros wird kontrolliert»

Zentrale Paritätische Kommission, René Wanger, Geschäftsführer | 13. Mai 2014

Stellungnahme der ZPK zum Leserbrief von Adi Wohlwend vom Samstag, den 10. Mai 2014: Werter Adi, besten Dank für dein Interesse an der Kontrolltätigkeit der ZPK. Ja, «gleich lange Spiesse für alle» ist eine Devise der ZPK. Dies gilt auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Temporärbüros. Auch bei diesen wird kontrolliert, ob sie die Bestimmungen des entsprechenden Gesamtarbeitsvertrages einhalten. Massgebend ist immer die Branche, in der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Kontrollzeitraum tätig sind. So wurden im Jahr 2013 von 13 Personaldienstleistern (Temporärbüros) 72 Arbeitnehmer kontrolliert.
Hingegen hast du recht, dass die Betriebe der Nahrungsmittelindustrie nicht von der ZPK kontrolliert werden. Der Grund ist, dass die Lebensmittelindustrie dem GAV der Nichtmetallindustrie der LIHK angehört und dieser nicht allgemeinverbindlich ist. Die ZPK hat somit keinen Auftrag und keine rechtliche Grundlage, Kontrollen durchzuführen! Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zentrale Paritätische Kommission, René Wanger, Geschäftsführer

PVS-Sanierung

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung