Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zürcher Sponsoren für Funkensonntag

Rainer Marxer,Widagass 17, Bendern | 26. April 2014

Ein paar Zeilen meiner langjährigen Kollegen aus Zürich:
«Liebes Liechtensteiner Volk, für den Zustupf von immerhin 500 000 Franken zur Böögg-Sprengung danken wir euch ganz herzlich. Leider haben uns andere Städte aus Kostengründen abgesagt. Aus Marketingüberlegungen ist dies für euer Land ein Quantensprung. Denn Liechtenstein und Liechtensteiner kennt man nur im Treuhand-, Bank- und Boutiquengeschäft. Ausserhalb der Bahnhofstrasse kennt man euer Land praktisch nicht. Aber das wird sich jetzt ändern. Wir werden uns jedenfalls dafür einsetzen, dass die Stadt Zürich am Funkensonntag 2015 die Gemeinde mit dem höchsten Funken mit Zürcher Geschnetzeltem sponsoren wird. Funkenmeister können beim Liechtenstein Marketing ihr Interesse deponieren. Interessensgemeinschaft Zürcher Böögg.»

Rainer Marxer,
Widagass 17, Bendern

Klimaschwindel?

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung