Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zentrumsspital?

Norman Wille,Festspielstrasse 18, Eschen | 25. April 2014

Das Land Liechtenstein ist bekanntlich mit dem Kantonsspital Chur eine Kooperation eingegangen (was immer das auch heissen mag?). Nun frage ich mich, weshalb ausgerechnet dem recht weit entfernten Chur die Ehre zuteil wurde, «Partnerspital» Liechtensteins zu werden. Das Landeskrankenhaus Feldkirch liegt zum ersten entfernungsmässig erheblich näher, und zwar von allen Liechtensteiner Gemeinden aus gesehen. Zum Zweiten handelt es sich beim LKH Feldkirch um ein sogenanntes «Zentrumsspital», das gleichzeitig auch als «akademisches Lehrkrankenhaus» fungiert. Das heisst, es gibt im gesamten Vorarlberg kein Spital, das so gut ausgestattet ist wie das LKH Feldkirch. Für mich ist es absolut nicht nachvollziehbar, weshalb ausgerechnet Chur «das Rennen gemacht» hat. Von meinem Wohnort Eschen sind es gerade mal 9 km nach Feldkirch. Von Eschen nach Chur sind es sage und schreibe 49 km. So toll, wie Stiftungsratspräsident Ritter die Kooperation präsentiert, finde ich es persönlich überhaupt nicht. Im Gegenteil. Mit sogenannten «Meilensteinen» («Vaterland» vom 24. April 2014) wär ich etwas vorsichtiger. Den hatten wir schon mal. Seither hängt uns die Telefonie wie ein Mühlstein um den Hals.

Norman Wille,
Festspielstrasse 18, Eschen

Entflechtung Kirche-Staat

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung