Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

S-Bahn «FL–A–CH» nicht die Lösung

Roland Lapp,Duxweg 3, Schaan | 14. März 2014

Seit Jahren wundere ich mich über die Diskussionen zur Verkehrspolitik in diesem Land. Die S-Bahn «FL–A–CH» wird nun als ultimative Lösung verkauft. Mitnichten, die Kosten für das Land steigen und das Problem des zusätzlich zu erwartenden Verkehrs durch den Bau des Tunnels, auch «Spinne» genannt, in Feldkirch, für das Unterland wird tunlichst in der Diskussion verschwiegen. Die Regierung protestiert und hofft damit das Problem vom Tisch zu bekommen.
Tatsache ist jedoch: der bestehende Vertrag mit den ÖBB läuft aus. Die Neuregelung sieht vor, dass die finanziellen Verpflichtungen der ÖBB in Zukunft von bisher 100 auf 50 Prozent gesenkt werden. Der Ausbau der Strecke, das Fürstentum strebt lediglich eine Insellösung an, das heisst: eine Teilstrecke mit zwei Ausweichen soll ausgebaut werden und der Rest eingleisig bleiben. Kosten: unbekannt, aber sicher hoch und zulasten Liechtensteins. Kein Interesse besteht seitens unseres Landes an einer Beibehaltung oder Ausweitung des internationalen Bahnverkehrs. Logisch, dieser wird heute schon zum grössten Teil über St. Margrethen abgeführt.
Diese Lösung ist für das Land, meines Erachtens, im Hinblick auf die Strassenverkehrszunahme sehr mager im Ergebnis und kostenintensiv.
Andere Lösung: Aufhebung der Schiene und Asphaltierung zur Abnahme dieses Zusatzverkehrs. Intelligente Strassenführung in Kombination mit bestehendem Strassennetz. Kosten: auf Dauer vermutlich gleich, aber sicher nicht höher, Frequenzsteigerung enorm und Einbindung in Bussystem über Schaan hervorragend. Zusätzliche Vorteile: keine Bahnschranken, keine verstopften Strassen zu Hauptzeiten, Nendeln/Bendern beziehungsweise Schaan/Buchs, flüssige Verkehrsführung, zukunftsfähig!
Ich bitte, darüber nachzudenken, ich meine, es lohnt sich.


Roland Lapp,
Duxweg 3, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung