Leserbrief

Gestohlener Hase

Hans Mayer, Grafertgasse 5, Eschen | 21. November 2013

In meinem Leserbrief vom 15. November 2013 habe ich geschrieben, dass es in Eschen jemanden gibt, der Tiere hasst und damit nicht nur viel Leid über die Tiere, sondern auch über deren Besitzer bringt. Am 17. September 2013 wurde mein Hase gestohlen. Ich lebe mit meinen Tieren zusammen und sie bedeuten mir alles. Ich vermisse meinen Hasen sehr und vor allem ist es auch die quälende Ungewissheit, nicht zu wissen, wo er ist und was mit ihm ist. Ich appelliere daher eindringlich an alle, bitte meldet euch, sagt mir, wo mein Hase ist und bitte bringt ihn mir zurück. Er fehlt mir sehr!

Hans Mayer, Grafertgasse 5, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung