Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Weckruf an gemeinnützige Organisationen

Pepi Schädler,Gross-Steg 105, Triesenberg | 8. November 2013

Bekanntlich sind Spenden an gemeinnützige Organisationen von den Steuern beschränkt abzugsfähig. (Siehe Artikel 18.5 der Steuererklärung und Wegleitung dazu). Die Gemeinnützigkeit muss der Steuerverwaltung nachgewiesen werden. Es macht aber meines Erachtes wenig Sinn, wenn jeder Spender den Nachweis für die gleiche Organisation erbringen muss. Unsere Steuerverwaltung sollte eine entsprechende Liste auf ihrer Webseite zur Verfügung stellen, wie es die schweizerischen Kantone tun. Die gemeinnützigen Organisationen sind gebeten, mit der Steuerverwaltung Kontakt aufzunehmen zwecks Führung der Liste und Erbringung des verlangten Nachweises. Dann müssen sich die Spender nicht mehr ärgern, wenn die Steuerverwaltung die geleistete Spende steuerlich nicht anerkennt.

Pepi Schädler,
Gross-Steg 105, Triesenberg


Digitale Medien

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung