Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Richtig»?und «Recht»?

Heinrich Senti, Felbenweg 5, Mauren | 19. Oktober 2013


Bei der Schwangerschaftsabbruch-initiative der FBP wird der werdende Vater als «Rechtloser» und «Täter» in die Ecke gedrängt und zum Zahlvater, je nach Bedarf der werdenden Mutter, degradiert. Die Pflichten hat er jedoch selbstverständlich bis auf das gesetzliche Existenzminimum zu tragen. Ist das wirklich «Richtig» und «Recht»?

Heinrich Senti, Felbenweg 5, Mauren


Lie mobil-Kontrolleure

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung