Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Liechtenstein?ohne Kunstschule?

Sabine Benzer,Theater am Saumarkt, Feldkirch | 24. September 2013

Die Kunstschule gilt uns als Vorzeigeprojekt in Sachen zeitgenössischer Kunstvermittlung: Sie eröffnet vor allem auch jungen Leuten die Möglichkeit, sich intensiv mit Kunst auseinanderzusetzen, selbst bildnerisch tätig zu sein wie auch die zeitgenössische mediale Bildproduktion kritisch zu reflektieren. Die Vielfalt an Angeboten, die spannenden Lehrpersonen und die engagierte Studierendenschaft leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum kulturellen Leben in Liechtenstein. Es ist unverständlich, dass das Fürstentum Liechtenstein an einem solchen kulturellen Flaggschiff Einsparungen vornimmt, die so drastisch sind, dass sie es in seiner Existenz gefährden. Kann sich Liechtenstein diese positive Imagewerbung so einfach sparen?


Sabine Benzer,Theater am Saumarkt, Feldkirch


Danke

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung