Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ein paar?Bemerkungen zu?den vergangenen Landtagssitzungen

Jack Quaderer,Feldkircherstrasse 33, Schaan | 14. September 2013

Die DU-Fraktion politisiert mit dem Volk fürs Volk und wird deshalb als populistisch kritisiert. Die FL-Fraktion ist das nicht, da sprechen Ideologen, die besserwisserisch dem Volk ihre linken Ideen (Steuererhöhungen etc.) aufdrängen wollen.VU und FBP scheinen nach den ersten Monaten in neuer Zusammensetzung wieder zum alten «Päckteln» zurückzufinden. Was die beiden Grossparteien bei der Pensionskassensanierung für eine hinterlistige Tour festlegten, nur um sich nicht mit der Initiative von Niklaus Frick befassen zu müssen, schlägt dem Fass den Boden aus. FBP und VU sind keine Volksparteien, sondern Machtparteien. Das sogenannte Massnahmenpaket, das der Landtag einen geschlagenen Tag lang diskutierte, ist – zur Freude der Freien Liste – ein Steuerpaket. Dabei ist offenkundig, dass Liechtenstein wegen der ausufernden Ausgabenseite in die Misere geraten ist. Wenn wir die Steuereinahmen über die letzten Jahre anschauen, sind diese erstaunlich stabil immer um gut 800 Millionen Franken, 2008 und 2012 sogar über 900 Millionen. Bei solchen Einnahmen darf man doch nicht jammern. Unser Staat gibt einfach zu viel aus.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass unser aufgeblähter Staatsapparat unbedingt reduziert werden muss (inklusive Lehrer und Polizei), doch leider ist der Sparwille bei der Regierung immer noch nicht angekommen.

Jack Quaderer,Feldkircherstrasse 33, Schaan


Massnahmenpaket III

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung