Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Weisheit für?den Alltag

Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan | 24. August 2013

Weise Worte helfen leben, wenn wir sie rechtzeitig ins Gedächtnis rufen. So dachte ich, nach den Sommerferien einige aus meiner Schatzkiste mit Euch zu teilen. Leider notierte ich nicht alle «Quellen».Sokrates: Der beste Lehrer – und Schüler! – ist der, der die besten Fragen stellt.Wer Gott ablehnt, hat trotz Doktortitel keine Antwort auf die Grundfragen des Lebens: Woher komme ich? Wozu bin ich da? Wohin gehe ich?Ziel der Bildung ist das richtige Verhalten auf allen Ebenen, in allen Lebenslagen. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/-innen! Und es lohnt sich, denn: Beispiele reissen mit!Moderne Lehrer unterrichten Fächer statt Schüler. Soziales Verhalten wird weder benotet, noch gelehrt, selten ansteckend vorgelebt.Die Schule sollte die Kinder zu glücklichen Menschen erziehen, die sich und andere gern haben, ohne sich und die andern mit Gewalt ändern zu wollen. Anerkennung des Guten beflügelt, Tadel lähmt.Das Glück des Erfolgs nach Anstrengung ist viel tiefer und dauerhafter als das Glück, das einem gratis in den Schoss fällt.Disziplin ist nie Selbstzweck; ihr Wert hängt vom Ziel ab. Unser Mitbegründer, der hl. Kaspar wusste: Das Gebet kann Dornen in Rosen verwandeln. Der Friedensstifter Gandhi: Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest!Bischof B. Elbs von Feldkirch: Mehr Freiheit für das Gewissen!Umweltschützer: Keine Gefahr bedroht unseren Planeten so sehr wie unser Wegschauen.Kalenderspruch: Lachen ist Heiligkeit mit etwas Sprudel drin.Ein Lächeln macht immer zwei Menschen glücklicher: Die Lächelnden und die Angelächelten. Es entwaffnet – ohne Waffen!Einstein: «Lerne vom Gestern, lebe für heute, hoffe für morgen. Wichtig ist, nie aufzuhören, Fragen zu stellen ... und über das Licht nachzudenken». Viel Glück!


Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung