Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Medienförderung?für 1FLTV

René Steiger, P.O.Box 27,Caroline AB, T0M 0M0 Canada | 13. August 2013

Dieser Artikel auf der «Volksblatt»-Frontseite der Ausgabe vom Montag, den 12. August 2013, sticht ins Auge. Soll das ein Witz sein? Ausgerechnet dieser TV-Sender, der anlässlich der Landtagswahlen vom Februar 2013 eine äusserst fragwürdige Rolle/Leistung gespielt hat, wird nun auch noch belohnt. Und was bewirkt nun dieser Beitrag von 130?000 Franken? Bereits sind weitere Begehrlichkeiten geweckt. Gleich drei neue Radiosender sollen in Konkurrenz zum bisher mit Steuergeldern am Leben gehaltenen Landessender Radio L geschaffen werden. Will man sich bei diesem Privatsender gleich einmal an den zukünftigen Beiträgen jedes einzelnen Steuerzahlers vergreifen? Ein Schelm, der Böses dabei denkt.Wenn Herr Kölbel von 1FLTV aber behauptet, «(…) zumal Liechtenstein meines Wissens das einzige Land der Welt ist, in dem es keine solche Gebühren gibt», dann kennt er die Gepflogenheiten in anderen Ländern nicht. In Kanada haben wir zwar einen vom Staat unterstützten Sender, CBC – Canadian Broadcasting Corporation. Dieser bedient mit Radio und TV immerhin circa 35 Millionen Einwohner. Für diese Dienstleistung werden keine Beiträge in Form von Steuern, Gebühren oder Abgaben erhoben, obwohl in jeder Provinz und in den Territorien lokale Teams arbeiten.Es sollte auch Herrn Kölbel bekannt sein, dass wir in Nordamerika sehr viel auf Privatinitiative halten. So müssen sich Radio- und TV-Stationen wie auch die Printmedien durch eigene Anstrengungen (durch Werbeeinnahmen) die Betriebsmittel selbst beschaffen. TV-Sender wie CBC, CTV, Global, City TV und andere sind dabei gratis zu empfangen. Ebenfalls werden verschiedene Printmedien gratis ins Haus geliefert.Dieser Finanzbeitrag spottet jeder Sparbemühung der Regierung und des Landtages Hohn.

René Steiger, P.O.Box 27,Caroline AB, T0M 0M0 Canada


Trennung Kirche/Staat

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung