Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ferien winken

Sr. Alma Pia, ASC,Kloster St. Elisabeth, Schaan | 6. Juli 2013

Der Mensch braucht «freie» Zeit wie die Lunge das Atmen. Daran dachte Gott schon, als er den siebten Tag zum Ruhetag erklärte. Vor Jahren schrieb jemand, Sonntag sei die beste Erfindung. Und doch wird immer wieder versucht, am Sonntag offene Kaufhäuser zu erzwingen.Den Sonntag zugunsten des Marktes als Ruhetag zu streichen, ist schon mehrmals in verschiedenen Staaten an der Urne abgelehnt worden. Freuten Sie sich auch, dass das Stimmvolk von Zürich und Luzern letztes Jahr wieder sein Nein in die Urne gelegt hat? Bei der «Allianz Sonntag Europa» sind sogar Atheisten Mitglieder! Aber die Forderung kehrt immer wieder. Das goldene Kalb Geld ist den Reichen wichtiger als der Mensch!In unseren Breiten wird der Sonntag kaum noch wegen der «Sonntagspflicht» geschützt. Gott lädt die Christen zwar jeden Tag zum eucharistischen Mahl ein, aber die Kirchen füllen sich nicht einmal am Sonntag – ausser im Kloster St. Elisabeth! Kann man die Einladung zur Eucharistiefeier «Pflicht» nennen? Ja, die Pflicht staunender Dankbarkeit! Laut Bibel ist der freie Sonntag ein Geschenk Gottes an uns Menschen, nicht an die Kassen! Warum wollen die Menschen «diese beste Erfindung» retten? Wegen der Familie? Viele haben gar keine, und wer sie hat, meidet sie oft, um seinem Hobby zu frönen. Hobbys sind wichtig am Ruhetag, aber Ruhe für Leib und Seele wäre wichtiger nach dem Stress der Woche. «Gott ruhte am siebten Tag», berichtet die Bibel. Die Menschen, die Er nach seinem Bild erschaffen hat, brauchen auch einen Sieben-Tage-Rhythmus. Ein Spiel und Gespräch in der Familie, ein gemeinsamer Spaziergang, ein gutes Buch, ein Gottesdienst, wo Gott uns als Seine Familie bewirtet, könnten die «Batterien» besser aufladen für die nächste Woche als Ferien im Ausland für das Jahr! Ausprobieren lohnt sich!

Sr. Alma Pia, ASC,Kloster St. Elisabeth, Schaan

In eigener Sache

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung