Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Verursacherprinzip?

Klaus Biedermann,Im Mühleholz 39, Vaduz | 20. Juni 2013

Der Automobilclub Liechtenstein klagt, dass der Autofahrer immer mehr zur Kasse gebeten wird. Wenn aber der Preis des Jahresabonnements für den Liechtenstein Bus innert weniger Jahre um das Dreifache steigt, die Motorfahrzeugsteuer jedoch seit 1995 nicht mehr erhöht wurde, so wird diese Klage unglaubwürdig. Als Nichtautofahrer schätze ich einen gut funktionierenden öffentlichen Verkehr (ÖV). Jede Benutzerin und jeder Benutzer des ÖV, aber auch Radfahrer und Fussgänger helfen mit, den Autoverkehr zu reduzieren und die Strassen zu entlasten. Das kommt der Umwelt und der eigenen Gesundheit zugute.Die Mobilität ist als Gesamtes zu betrachten, mit Betonung des Verursacherprinzips. Die Mobilität mit Bus und Bahn hat auch ihren Preis, doch die die Umwelt stark belastenden Fortbewegungsarten (in erster Linie das Fliegen, in zweiter Linie das Autofahren) sind klar zu billig.

Klaus Biedermann,Im Mühleholz 39, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung