Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Mediensonntag

Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan | 11. Mai 2013

Welche Werteskala diktiert die Nachrichtenvermittlung? Das frage ich mich, wenn ich in Zeitungen geschmacklose Bilder, verletzende Worte neben wichtigen Mitteilungen sehe. Nur ein Beispiel, das mich entsetzt hat: Neben drei Todesanzeigen (20. Januar 2011) vier Katzenbilder mit der Frage: «Wer vermisst uns?»Wie müssen sich die Trauernden dabei gefühlt haben, die ihre Toten schmerzlich vermissten?Liegt die Ursache solcher Taktlosigkeit im Schwinden der Werte oder gar des Glaubens? Der 2012 verstorbene Freund der Jugend Kardinal Martini wusste: «Wer seinen Glauben nicht nährt durch Gebet und die Hl. Schrift, der/die lässt ihn verhungern, sterben ...». Je weniger mir «drum» ist, desto inständiger muss ich beten, desto wacher das Wort Gottes lesen, um als Gottes Ebenbild menschenwürdig zu handeln ...Der em. Papst sagte einmal: «Fanatismus, Fundamentalismus und Handlungen, die gegen die Menschenrechte verstossen, können am wenigsten gerechtfertigt werden, wenn sie im Namen der Religion geschehen ... Das Recht des einzelnen Bürgers darf nicht der Willkür des Gesetzgebers oder der Mehrheit ausgesetzt werden ...» Er handelte entsprechend:Am 1. Mai 2011 sprach er Papst Johannes Paul II. selig, den die Piusbrüder auf ihrer Webseite am 1.1. schwerst beschimpft hatten. Nachdem er, nach genau 25 Jahren, das Gebet der Religionen wieder in Assisi organisiert hatte, schrieben sie: «Der auf dem Stuhl Petri sitzt, hat damit das oberste Gebot des Dekalogs verhöhnt.» Trotzdem setzte Benedikt den «Versöhnungsdialog» mit ihnen fort, gehorsam dem Auftrag Jesu: «Vergebt, so wird euch vergeben!» Böses wird nur durch Gutes besiegt. Vergeben heisst nicht gutheissen! Helfen wir durch unser Denken, Reden und Handeln Papst Franziskus hier und jetzt Christus sichtbar machen!

Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung