Leserbrief

«Wes Geistes Kind» sind wir geworden?

Franz Amann Kirchstrasse 29, Vaduz | 4. Mai 2013

«Am Gelde hängt, nach dem Gelde drängt...» Als ehemals erster und einziger Lehrling der Spar- und Leihkasse und langjähriger Mitarbeiter der Liechtensteinischen Landesbank erachte ich den Entscheid zur Schliessung der LLB-Filialen in Triesenberg und Schaan als nicht nachvollziehbar, kundenfeindlich und seitens eines Geldinstitutes unwürdig, das sich als «die nächste Bank im Lande» zu bezeichnen pflegt. Ist bei einer solchen ausschliesslich auf Gewinnabstimmung fokussierten Denkweise der gesunde Menschenverstand nun gänzlich verloren gegangen? Ich frage mich, wes Geistes-Kind wir eigentlich geworden sind.

Franz Amann Kirchstrasse 29, Vaduz

Kirche St. Martin, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung