Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Nur die Hälfte ?der Geschichte»

Theo Stäuble Triesen | 25. März 2013

Wenn der scheidende Regierungschef die Regelungen zum Eigenkapitalzins-Abzug von 4 Prozent im heutigen Zinsumfeld «nicht akzeptabel» («Vaterland» vom 21.3.2013) findet, dann kann ich dem zustimmen. ?Dies ist aber nur die Hälfte der Geschichte. Er verschweigt, dass im Rahmen der Vermögensbesteuerung von Privatpersonen der Sollertrag vom 4 Prozent gemäss Regierungsantrag einfach belassen werden soll, und dies im haargenau gleichen Zinsumfeld! Soll denn das akzeptabel sein? Man darf gespannt sein, wie der Landtag anlässlich der Beratungen des Landesvoranschlages und des Finanzgesetzes für 2013 entscheiden wird.


Theo Stäuble Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung