Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Gesetzlicher?Schildbürgerstreich

Sylvia Kübelbeck,Schaan | 14. März 2013

Wenn es nicht so traurig ist, wäre es ja zum Todlachen. Das Hinweisschild auf das Hotel Sylva in Schaan steht schon seit Jahrzehnten und die Behauptung, Autofahrer wären dadurch vom Verkehr abgelenkt, ist der grösste Schwachsinn, der mir jemals untergekommen ist. Wenn sich ein Autolenker davon ablenken liesse, dann wäre er auch nicht fähig, ein Auto zu fahren. Dass die Menschen immer mehr verblöden, ist mir schon lange klar, aber das hier ist reiner schikanöser Schwachsinn zum Quadrat.Wenn vor den Wahlen Riesenplakate mit überdimensionalen Köpfen aufgestellt werden, ist das dann keine Ablenkung der Autofahrer oder geht man davon aus, dass ohnehin niemand hinschaut? Hotels, die so abgelegen sind, müssen mit Plakaten auf sich aufmerksam machen. Was soll denn noch alles kaputt gemacht werden? Die Treuhänderbranche und nun auch die Gastronomie? Es würde genügen, nur ein bisschen das Gehirn einzuschalten, aber ...

Sylvia Kübelbeck,Schaan

Jugendbeteiligung

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung