Leserbrief

Tempo 50 generell?in Liechtenstein

Thomas Wettler, Sevelen | 12. März 2013

Diese Tage konnte man in den liechtensteinischen Zeitungen von der «Ausdünnung» des Schilderwaldes lesen. Diese an sich sinnvolle Aktion ist bei genauerem Hinsehen aber nicht wirklich geglückt. Aufgrund der Aufhebung der Tempo-60-Zonen gilt an kritischen Verkehrknoten (z.B. Rheinbrücke Vaduz-Sevelen) nun neu Tempo 80. Nun treffen aber nirgendwo auf der Welt mehr übermotorisierte Fahrzeuge auf unterdurchschnittlichere Lenker/-innen als in Liechtenstein. Dadurch führt diese Tempoerhöhung zu noch unberechenbareren Situationen auf Liechtensteins Strassen. In Zusammenhang mit der höchsten Promillegrenze in Europa und der unkontrollierten «Handyitis» wird es geradezu gefährlich. Für mich als Alltagsfahrradfahrer sind die neuen Regelungen auf jeden Fall ein Schritt in die falsche Richtung!


Thomas Wettler, Sevelen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung