Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Für das Projekt?Haberfeld – Wahl-optionen für?Familien in Vaduz

Simone Frick,Vaduz | 8. März 2013

Eine Wahloption bei der Betreuung der eigenen Kinder zu haben, entspricht heute dem Bedürfnis vieler Eltern, ihr Arbeits- und Familienleben frei gestalten zu können. Wahlfreiheit ist auch Standortpolitik!Die Tagesschule hat sich als Konzept schon längst bewährt (vgl. Umfrageergebnisse). Viele Eltern schicken ihre Kinder nicht – oder nicht nur – wegen der Tagesorganisation in die Tagesschule, sondern auch wegen der guten Unterrichtsqualität der Schule. Die Tagesschule ist kein additives, sondern ein integratives Modell. Die Zeit des Unterrichts und die unterrichtsfreie Zeit bilden hier ein pädagogisches Ganzes, in dem die Lernziele aller Lehrpläne für Primarschulen verfolgt werden. Die Altersdurchmischung der Klassen unterstützt zudem das soziale Lernen, der Klassenverband fungiert als Grossfamilie: Jüngere finden unter den Älteren Vorbilder im Verhalten, im Lerneinsatz und beim Spiel. Umgekehrt üben die Grösseren sich in Rücksichtnahme, in Fürsorge und Unterstützung für die Kleineren, oder zeigen ihnen Grenzen auf. Die Tagesschule ist für viele Familien ein wertvolles Angebot und bereichert das Vaduzer Schulangebot mit ihrem einzigartigen Modell. Wir brauchen sie!

Simone Frick,Vaduz


Einkaufszentrum Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung