Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

UNO ist kein Thema!

Ewald Ospelt, Bürgermeister Vaduz | 7. März 2013

Bei der Diskussion zum Projekt «Haberfeld» wird von den Gegnern wider besseres Wissen immer wieder ins Feld geführt, das Projekt «Haberfeld» sei der erste Schritt zur Realisierung eines grossen «Schulzentrums» als Ersatz für die heutigen Schulstandorte Äule und Ebenholz. Diese bewusste Stimmungsmache geht an den Tatsachen vorbei, ist schlicht eine Irreführung.Über das Tagesgeschehen hinaus sieht es auch die Gemeinde Vaduz als ihre Aufgabe, Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln und diese zu beurteilen.Deshalb sind in den letzten Jahren mehrere Varianten für die Entwicklung unserer Bildungslandschaft unter Annahme unterschiedlicher Szenarien geprüft worden. In diesem Zusammenhang ist auch die Studie UNO/DUE entwickelt und der Bevölkerung letztlich vorgestellt worden. Aufgrund der intensiven Beurteilung der Vor- und Nachteile dieses Modells und einer gleichzeitigen Bewertung der vorhandenen Infrastrukturen wurde und wird das Modell UNO/DUE nicht mehr weiter verfolgt und ist ad acta gelegt.

Ewald Ospelt, Bürgermeister Vaduz


Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung