Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«VU-Fraktion?verbreitet falsche Informationen»

FBP-Fraktion imVaduzer Gemeinderat | 2. März 2013

Wie bereits bei der Lancierung des Referendums, so werden auch mit dem Leserbrief der VU-Fraktion des Vaduzer Gemeinderates von gestern Freitag zum Projekt Haberfeld falsche Informationen verbreitet.Die VU-Fraktion präsentiert per Leserbrief Lösungsvorschläge, die von der Arbeitsgruppe, bei der die VU nicht mitgearbeitet hat, längst geprüft worden sind und verworfen werden mussten, weil sie nicht realisierbar sind. Es werden weitere Provisorien vorgeschlagen, die kurzfristig gedacht sind, also keine Zukunftslösung darstellen und trotzdem Geld kosten.Einmal mehr wird behauptet, dass versucht werde, durch die Hintertür das Projekt UNO voranzutreiben, obschon der Bürgermeister anlässlich der Informationsversammlung vom 25. Februar ein klares Votum in dem Sinne abgegeben hat, dass diese Studie ad acta gelegt wurde. Tatsache ist, dass wir in Vaduz immer noch keine Tagesstrukturen haben. Die Kita ersetzt diese Betreuungsplätze, dafür fehlen in der Kita Betreuungsplätze für Kleinkinder. In der Primarschule Äule besteht ein Platzproblem, weil dort nebst der normalen Primarschule auch noch die Tagesschule untergebracht ist. Mit der Verlegung der Tagesschule ins Haberfeld kann in der Primarschule Äule das Raumproblem gelöst werden.Im Einzugsbereich der Primarschule Äule entsteht überdies eine Vielzahl von Wohnungen, was sich auf die künftige Schülerzahl auswirken wird. Wenn Tagesschule, Tagesstrukturen, Kindertagesstätte und Kindergarten im Haberfeld in räumlicher Nähe sind, so ermöglicht dies die Mehrfachnutzung von schulischen Gemeinschaftsräumen, Speiseräumen, Betreuungs- und Aufenthaltsräumen sowie Lehrerbereichen, also die Nutzung vielfältiger Synergien. Für das Raumprogramm sind schweizerische Richtwerte herangezogen worden.Wir halten nichts von einem kurzfristigen Flickwerk, sind vielmehr überzeugt, dass das Projekt Haberfeld die richtige Entscheidung für Vaduz ist.


FBP-Fraktion imVaduzer Gemeinderat

Glaube

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung