Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Wir und die Region

Verkehrs-Club Liechtenstein | 22. Januar 2013

Wir sind keine Insel, sondern Teil einer Region. Deshalb wurde für eine geordnete Entwicklung das Agglomerationsprogramm Werdenberg-Liechtenstein erarbeitet; die Stadt Feldkirch hat Beobachterstatus. Liechtenstein und Werdenberg mit Sargans haben zusammen knapp 80?000 Einwohnern. Zählt man den Verwaltungsbezirk Feldkirch mit 106?000 Einwohner dazu, ist die Region mit etwa 186?000 Menschen – ganz im Gegensatz zur Meinung von Pio Schurti – sehr wohl mit beispielsweise Mulhouse vergleichbar.Täglich pendeln über 18?000 Menschen aus der Region (etwa 8100 aus Österreich, 9400 aus der Schweiz) in unser Land; knapp 2000 in Liechtenstein Wohnhafte pendeln zum Arbeiten ins Ausland. Bei Verkehrsbetrachtungen muss deshalb die Region berücksichtigt werden. Als Schlüsselmassnahme zur besseren Erreichbarkeit unseres Landes und der Region wird im Agglomerationsprogramm die Realisierung der S-Bahn «FL-A-CH» Feldkirch-Buchs bezeichnet. Sie soll als Mittelverteiler das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs bilden mit dem Bus als Zubringer und Feinverteiler. Dem Agglomerationsprogramm haben in kluger Voraussicht alle Gemeinden von Liechtenstein und Werdenberg sowie Sargans zugestimmt.Die gute Erreichbarkeit unseres Landes und der Region mit öffentlichem Verkehr wird ein entscheidendes Standortkriterium für die Wirtschaft sein. Die Alternative zur S-Bahn «FL-A-CH» heisst massiver Strassenbau und Zerstörung unserer Landschaft: Letzetunnel mit einem Tunnelast bis fast zur Landesgrenze und als Folge die Autobahnverbindung Schweiz-Österreich durch unser Unterland! Mit der S-Bahn investieren wir in eine enkeltaugliche Zukunft und in ein lebenswertes Liechtenstein.

Verkehrs-Club Liechtenstein

Politik und Religion

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung