Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Gesundschrumpfen?

Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan | 12. Januar 2013

So hörte ich den Kirchenaustritt der vergangenen Jahre bewerten. Jesus dachte anders! Er sagte wohl: «Fürchte dich nicht, du kleine Herde! Aber auch: Geht in alle Welt, macht alle Menschen zu meinen Jünger/Innen! Es hat dem Vater gefallen, euch das Reich zu geben ...» Kein Reich mit Kaiserkrone und goldenem Thron, sondern alle Menschen guten Willens, die den Weg der Wahrheit, Gerechtigkeit, Versöhnung, Liebe – eben den Weg Jesu – gehen wollen. Jesus hat nie vom Gesundschrumpfen gesprochen; Er strebte keine Elite an, wollte keine Titel für Seine Amtsträger: «Lasst euch nicht Vater, nicht Lehrer, nicht Meister nennen!» (Nachdem Er den Aposteln die Füsse gewaschen hat!) Jesus sprach nur vom Wachsen, von der grossen Ernte. Das ist wohl das Jubiläums-Ziel des Jahres des Glaubens! Aber in Europa weht in der Kirche ein kalter Wind. Die Zahl der «Ausgetretenen» steigt. Da tröstet mich B. Pascals Zuversicht: «Mich freut es, in einem sturmgepeitschten Schiff zu sein, wenn ich weiss, dass es nicht untergehen wird!» Aber: Wir müssen dringend umdenken, was Papst Johannes XXIII. Aggiornamento (= Verheutigung) nannte. Was die Kirchenleitung zeitbedingt einmal erlaubt, empfohlen oder befohlen hat, kann sie, ja muss sie in einer veränderten Situation ändern, zum Heil der Menschen. Die Aufgabe der Gegenwart ist sicher nicht, mit Tausenden von Kirchengesetzen – die Asche – hüten, sondern Verchristlichung. L. Boff weiss: «Bildung im Glauben heisst ... dem Leben einen tragenden Sinn geben. Solche Bildung ist wie die Liebe, Güte, Vertrauen ... Man hat sie nicht, sondern müht sich ständig darum, sie zu leben.» Das entspricht der Weisheit: «Hoffnung hört schon die Musik der Zukunft; Glaube tanzt schon heute danach.» (Quelle unbekannt)

Sr. Alma Pia, ASC, Kloster St. Elisabeth, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung