Leserbrief

Mut zu neuen Ideen

Romed Hasler, Alte Landstrasse 99, Au (ZH) | 23. Oktober 2017

Hängebrücke

Ich reise oft und gerne und so war ich kürzlich in der EJR Mazedonien unterwegs. Dort durfte ich ein weiteres Mal einige Reisende aus verschiedenen Ländern kennenlernen und dabei auch ein paar Leute, die bereits in Liechtenstein waren. Darunter war ein sehr gebildeter Mann aus Polen und ich fragte ihn natürlich, wie es ihm letztes Jahr in Liechtenstein gefallen hatte. Seine Antwort war ernüchternd und schonungslos. Er fand es äusserst langweilig und auch wenn er wusste, dass Liechtenstein ein kleines Land ist, so hatte er nicht damit gerechnet so zu hoffen, das Land aus Mangel an Sehenswürdigkeiten so schnell wie möglich wieder verlassen zu können.
Wer viel reist weiss, dass die Bedürfnisse der Reisenden weit auseinanderklaffen können und dass sich nicht jeder allein an unserer schönen Natur und der Wanderlust erfreuen kann. Auch wenn der Reisende aus Polen in seiner Aussage gnadenlos und hart war, so hat er im Kern sicher recht. In Liechtenstein gibt es zu wenig Sehenswürdigkeiten und mit dem Wegfall der Teilnahme für Touristen im fürstlichen Schlossgarten am Staatsfeiertag ist eine attraktive (zugegeben pro Jahr einmalige) Touristenattraktion gestorben. Umso mehr freut mich, dass eine Zeitung betreffend der 300-Jahr-Feier nach Alternativen zur abgelehnten Hängebrücke gesucht und zum Onlinevoting gebracht hat. Im Interesse des wirtschaftlichen Wohlstandes und unserer Reputation im Ausland erhoffe ich mir, dass sich die Gemeinden von der negativen Abstimmung zur Hängebrücke nicht entmutigen lassen und eine nachhaltige Alternativ­idee finden werden. Dabei wünsche ich mir von Herzen, dass es sich um eine touristische Attraktion handeln wird, die unser Land bereichert, die Zeit unserer Gäste im Fluge vergehen lässt, etwas mit Liechtenstein zu tun hat und die einen bleibenden positiven Eindruck bei allen hinterlässt.

Romed Hasler,
Alte Landstrasse 99, Au (ZH)

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung