Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Schnellschuss mit ungewisser Zukunft

Elternvereinigung Schaan | 18. Mai 2017

Schulprovisorium

Ohne vorab informiert zu werden, mussten die Eltern der Schaaner Schulkinder Anfang Mai aus den Medien erfahren, dass die Regierung beabsichtigt, die Realschule Schaan mit Standort St. Elisabeth aufgrund von nicht mehr den heutzutage entsprechenden Unterrichtsanforderungen zu schliessen. Der Mietvertrag soll per Ende Juli 2017 gekündigt werden. Bis zum Ablauf des Mietvertrages im Jahr 2019 sollen für 3,5 Millionen Franken Provisorien zwischen Gymnasium und SZMII errichtet werden, in welche dann die Schaaner Real- und Sportschüler einquartiert würden.
Eltern und Schüler sind derzeit total verunsichert. Wie lange sollen die Schüler in den Provisorien unterrichtet werden und was geschieht danach? Zurzeit besteht ja noch nicht einmal eine Schulbauten-Strategie! Wäre nicht der umgekehrte Weg der sinnvollere: zuerst die Strategie (Renovation/Neubau/Standort) fertigstellen und erst dann in etwaige Provisorien investieren? Als Elternvereinigung liegt uns das Wohl der Schaaner Kinder sehr am Herzen und wir möchten keinesfalls, dass diese die Leidtragenden der geplanten Vorgehensweise sind.
Uns ist bewusst, dass die Schule renoviert und den heutigen Anforderungen entsprechend baulich angepasst werden muss. Das Kloster St. Elisabeth ist bereit für diesbezügliche Gespräche und Renovationen, denn auch den Ordensschwestern ist und war das Bildungswesen immer sehr wichtig.
Wir sind überzeugt, dass der heutige Schulstandort seine absolute Berechtigung hat und setzen uns als Vorstand der Elternvereinigung Schaan seit Jahren für den Erhalt dieser Schule ein. Handelt es sich hierbei doch um eine kleine, gut geführte und überschaubare Schule an ruhiger Lage mit langjähriger Tradition.

Elternvereinigung Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung