Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Direktwahl der Regierung

Stefan Sprenger,Im Malarsch 9, Schaan | 21. April 2017

«Demokratie»?

Ja, da schau her: Herr Wohlwend und Herr Liechtenstein senior legen uns zu Ostern ein Ei und hauen in der «Lie-Zeit» die Direktwahl der Regierung in die Pfanne.
Man kann das dem ehemaligen Parteikader Wohlwend als Blockdenken aus dem vergangenem Jahrtausend durchgehen lassen; Herr Liechtenstein allerdings hat in dieser Sache nichts zu meinen – die Direktwahl der Regierung ist eine Angelegenheit des Souveräns Volk.
Dass er es dennoch tut, lässt tief blicken: Eine direkt vom Volk gewählte Regierung ist im Dualismus sehr viel kraftvoller legitimiert als ein Erstgeborener auf Schloss Vaduz.


Stefan Sprenger,
Im Malarsch 9, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung