Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Diskriminierung durch Altersnennung

Heinz Ritter,im Letten 7, Ruggell | 6. April 2017

Verkehrsunfälle

Bei Berichterstattungen von Verkehrsunfällen, die ältere Personen verursacht haben, fällt mir schon länger auf, dass so gut wie immer deren Alter erwähnt wird. Soll hier konkret auf eine von Senioren ausgehende Gefahr aufmerksam gemacht werden? Ich vermute es leider.
Beispielsweise wurde am Mittwoch im «Liechtensteiner Volksblatt» berichtet, dass ein 81-jähriger Automobilist ums Leben gekommen ist, der aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen sei. Will uns hier der Schreibende mitteilen, dass es vermutlich am Alter gelegen hat? Man könnte meinen, dass noch nie junge Autofahrende oder solche mittleren Alters wegen Sekundenschlaf, Angetrunkenheit oder zu schnellem Fahren von der Fahrbahn abgekommen sind. Demgegenüber konnte beim Unfall bei den Weiterführenden Schulen in Triesen am Dienstag, wo leider zwei Mädchen auf dem Fussgängerstreifen angefahren wurden, weder das Alter noch das Geschlecht des oder der Verursachenden nachgelesen werden. Man stelle sich vor, was für ein Entsetzen durch das Land gegangen wäre, hätte eine 80-jährige Person am Steuer gesessen.
Leider färbt die Hetzjagd, die in der Schweiz auf ältere Autofahrende betrieben wird, auch auf Liechtenstein ab. Deutschland kennt zum Beispiel die medizinische Untersuchung ab 70 Jahren nicht. Weder der Auto Club Europa in Deutschland (ACE) noch der ADAC sehen in einem WAZ-Artikel vom 18. Februar 2013 einen Anlass für einen verpflichtenden Senioren-TÜV. «Es gibt dafür keine Grundlage, die Unfallstatistik jedenfalls gibt sie nicht her.» Auch der ADAC-Verkehrspsychologe Ulrich Chiellino sieht das so. «Senioren gehören nach Auswertung der Unfallzahlen nicht zur Hochrisikogruppe.» Brisant: In Ländern wie der Schweiz, in denen es die medizinische Untersuchung gibt, verunfallen mehr Senioren als Fussgänger. Auch werden mehr Senioren als Mitfahrer getötet.

Heinz Ritter,
im Letten 7, Ruggell

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung