Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Gute Nachrichten aus Italien und dem Vatikan

Josef Lampert,Iradug 42, Balzers | 5. April 2017

Glaube

Drei syrische Familien haben seit gut einem Jahr in vatikaneigenen Wohnungen gelebt. Jetzt sind sie selbstständig geworden und ausgezogen. Drei neue Familien aus Syrien sind nachgerückt. Möglich wurde es durch die sogenannten «Humanitären Korridore». Diese wurden auf Initiative der katholischen Gemeinschaft Sant’ Egidio und evangelischer Kirchen in Italien eingerichtet. Durch diese Korridore sind bis jetzt 70 syrische Familien mit 140 Personen nach Italien gekommen. Der Vatikan unterstützt weiterhin auch die 21 Personen, die Papst Franziskus von der griechischen Insel Lesbos mitgebracht hat und die jetzt in Privat- und Ordenshäusern wohnen. Abschliessend noch dies: Vor drei Jahren wurden auf Initiative des Papstes herz- und krebskranken Kindern im Kinderspital Bambino Gesù in Rom 150 Schokoladenostereier geschenkt. Das sind kleine, aber schöne und gute Nachrichten.

Josef Lampert,
Iradug 42, Balzers

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung