Leserbrief

Sichere Querung von Tempo-80-Strecken

Verkehrs-Club Liechtenstein (VCL) | 5. April 2017

Strassenverkehr

Unter dem Druck der Gemeinde Triesen hat die Landesbehörde am Ende nachgegeben. Nach der Verbreiterung der Mittelinsel und Verengung der Strasse hat sie auf der Landstrasse zwischen Triesen und Balzers bei der Querung «Sägastras-se» endlich die Geschwindigkeit auf Tempo 60 begrenzt und den Zebrastreifen realisiert.
Am 20. Mai 2016 hat der VCL ein Schreiben an das ABI gerichtet mit Kopie an das Ressort Verkehr und die betroffenen Vorsteher. Die Querung der Landstrasse zwischen Triesen und Balzers bei der Sägastrasse war eines der Sicherheits-anliegen. Das Schreiben ist auf der VCL-Homepage verfügbar im Internet auf http://www.vcl.i/?page= 18&id=401.
Weitere im Schreiben vorgebrachte Problemstellen sind bis heute nicht verbessert und bleiben gefährlich. Es sind dies:
? Landstrasse zwischen Schaan und Bendern: Querung bei Rietsträssle;
? Landstrasse zwischen Mauren und Schaanwald: Querung bei Langmahdstrass.
Beide Querungen sind sehr gefährliche Stellen im Hauptradroutennetz. Dies besonders zu den Hauptverkehrszeiten. Zur Förderung des Radverkehrs gehören auch sichere Radwege. Wann tragen Politik und Behörden der Bedeutung des Radverkehrs endlich Rechnung?


Verkehrs-Club Liechtenstein (VCL)

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung