Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ironie der Un-Demokratie

Dr. med. Anja Hasler,Herbartstrasse 7, Zürich | 1. April 2017

Auf die schriftliche Bitte, das Thema Gleichstellung im Landtag anzusprechen, antwortete Erbprinz Alois in seinem Antwortschreiben: «(Man kann) meiner Ansicht nach zu Recht hinterfragen, ob Quotenregelungen nicht grundsätzlich dem demokratischen Prinzip widersprechen.» Abgesehen davon, dass man nach dieser Logik sofort die Unterlandquote abschaffen müsste, drängt sich uns hier folgender Gedanke auf: Könnte man dann nicht zu Recht fragen, ob seine Durchlaucht als nicht vom Volk oder seinen Repräsentanten gewählter Monarch der Inbegriff des Undemokratischen ist?

Katrin Hasler, M.A. in Management, Hohlstrasse 508, Zürich

Dr. med. Anja Hasler,
Herbartstrasse 7, Zürich

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung