Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Quaderers Eid

German Eberle, Bodastrasse 64,Bleika, Triesenberg | 18. März 2017

Der Abgeordnete Quaderer versuchte, sich in seinem Leserbrief vom 16. März 2017 dem Thema der Frauenvertretung im Landtag anzunähern. Bedauerlicherweise verfing sich der besagte Abgeordnete im Dickicht der Stellenbesetzung der Regierung und machte gar «Parteiengemauschel» aus. Quoten lehne Quaderer ab, da diese nur den politischen Eigeninteressen der Parteien FBP/FL/VU nützen würden, schrieb er weiter. Ich bin zuversichtlich, der Abgeordnete Harry Quaderer kann uns in der kommenden Legislaturperiode mit innovativen, überraschenden Lösungsvorschlägen zum eigentlichen Thema, dem Frauenanteil im Landtag, aufwarten. Harry Quaderer wird sich nicht im «Gemauschel» oder gar in Eigeninteressen verfangen, getreu dem Eid der Landtagsabgeordneten.

German Eberle, Bodastrasse 64,
Bleika, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung