Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Biberproblem?

Rainer Wolfinger,Im Fetzer 39, Schaan | 16. März 2017

Es liegt wohl eher ein Ämterproblem vor – einmal mehr. Aktuell betrifft es das Amt für Umwelt. Seit neun Jahren ist der Biber nun bei uns «heimisch», ein Konzept, über den Umgang mit diesen, soll nun im Sommer vorliegen! Wie steht es um den Luchs und den Wolf? Auch diese geschützten Tiere werden kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche. Bei dem Tempo von Konzeptentwicklung sollte man vielleicht schon jetzt damit beginnen, sich darüber Gedanken zu machen. Ganz generell stehen leider Umweltanliegen, Natur und auch Tiere bei uns oftmals erst an zweiter Stelle, die zukünftigen Generationen werden wahrscheinlich keine Freude damit haben. Tröstlich für die Biber ist ja immerhin, dass sie zunächst lebend gefangen und erst anschliessend getötet werden.

Rainer Wolfinger,
Im Fetzer 39, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung