Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Jetzt ist der Zeitpunkt für ein Referendum

Víctor Arévalo, Univ. Prof. Dr. iur.,Auring 56, Vaduz | 9. März 2017

Frauenquote

Am 5. Februar wählte das Volk die Landtagsmitglieder, dazu zählten nur drei Frauen. Viele empfanden diese Zahl als zu klein und reagierten empört darauf. Die Mehrzahl übersah dabei, dass es sich bei der Abstimmung ausschliesslich um die Wahl der Abgeordneten und keinesfalls um die Frage, wie viele Frauen Landtagsmitglieder werden sollten, handelte. Das Volk musste über Kandidaten als Einzelpersonen entscheiden und hat solches getan.
Wenn sich aber die Wählerschaft wünscht, dass das Volk darüber entscheidet, wie viele Frauen als Abgeordnete an dem Landtag teilnehmen müssen, soll die Wählerschaft das Volk durch ein Referendum dazu bewegen, eine Frauenquote für den Landtag festzusetzen. Als üblich gilt weltweit die 40-Prozent-Quote, seitdem Norwegen 2004, das erste Land überhaupt, eine solche für die Verwaltungsräte aller in der Börse notierten Unternehmen durchsetzte. Island folgte 2010. In Argentinien, Brasilien und Ecuador existieren auch gesetzliche Frauenquoten für das Parlament.
Wann wäre der bestmögliche aller Zeitpunkte in Liechtenstein, um das Referendum über eine 40-Prozent-Frauenquote für den Landtag zu lancieren? Jetzt! Nie erweckte das Thema bisher eine solche Aufmerksamkeit wie jetzt nach den Ergebnissen der Parlamentswahlen vom 5. Februar.

Víctor Arévalo, Univ. Prof. Dr. iur.,
Auring 56, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung