Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Schaaner Büttenrede von 1985 – «d Frau im Landtag»

Roswitha Schädler,Alvierweg 19, Vaduz | 8. März 2017

Es sötten denk bi üs eppa o
meh wackeri Fraua in Landtag ihi ko.
No ka Angscht, ihr Mener, denn
wenn Fraua Fraua wähla müan,
müan dia Fraua Qualitäta ha,
viel, viel meh als eppa an Ma...
A Frau ka amana Ma sini Fähler verzeiha.
Aber anara andera Frau niamols – nah –neia.
A Frau wo gwählt wöra well muass si guat präsentiera.
Miar andara tuand üs met ihra identifiziera.
Si sött guat agleht si.
Net z dick, net z dünn, net z lang net z kli
elegant
weltgewandt.
Mia luaget eppa uf d Frisur
und gwöss o uf di ganz Poschtur.
Schö, net schö sött si si, aber o kän Motsch.
Gschid, net z gschid, sött si si, aber o kän Totsch.
Humor ha sött si o.
S z viel schwätza liaber lo,
aber doch eppadia eppis rächts säga.
Kritik und Schpass guat verträga.
Nia d Närva verlüra oder gär rära
und o ka z grosses Mul verlära!
Dia bella Luna gits z Italia.
Bi üs darfscht si no als guati Luna ha.
Und wenn ma a sona Qualitätsfrau gfunda hei
Denn isch si gwöss noch ir falscha Partei.....

Roswitha Schädler,
Alvierweg 19, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung