Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Französisches Wort aufgeplustert

Norbert Batliner,Ziegeleistrasse 40, Nendeln | 2. März 2017

«Entrepreneur des Jahres»

Ich bin der Meinung, dass die Brüder Risch ihre Auszeichnung genauso schätzen würden, wenn man Sie als «Unternehmer des Jahres» bezeichnen würde. Wir leben in einem Land, dessen Amtssprache Deutsch ist, der Grossteil der Einwohner spricht und versteht Deutsch. Es ist daher völlig unnötig, diese Auszeichnung mit einem französischen Lehnwort aufplustern zu wollen. Die meisten Leser können wahrscheinlich mit dem Titel «Unternehmer des Jahres» sehr viel mehr anfangen als mit einem weiteren Fremdwort, das nur dazu dient, Aufmerksamkeit zu erheischen. Ich wünschte mir, die Organisatoren würden darüber nachdenken und nicht jeden Blödsinn in der Mode der Sprache mitmachen.


Norbert Batliner,
Ziegeleistrasse 40, Nendeln

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung