Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Wählen statt stöhnen!

Die junge Freie Liste | 24. Januar 2017

Wahlen 2017

Liebe junge Wählerinnen
und Wähler
Das Land hat viel hinter sich: zum Beispiel eine Schnitzeljagd ohne Gewinner mit der Ärztekammer. Doch wo bleiben sie, die Visionen, Ideen und Ziele für Liechtenstein? Wann haben wir das letzte Mal «khörig uf dr Tesch khaut» und gesagt: «Tolle Idee! Da können wir stolz auf uns sein!»? Insbesondere, wenn es um die jungen Leute geht, die doch irgendwann unser Land regieren werden, bleibt die Politik auf weiter Strecke zurück. Die Grossparteien wollen das Wahlvolk unter keinen Umständen mit Visionen «erschrecken». Die DU lassen keine Gelegenheit aus, um sich irgendwie in Szene zu setzen. An Lösungen arbeiten ist hingegen eher nicht so ihr Ding. Haltung zeigen auch nicht immer, deshalb verpassen wohl einige ihrer Abgeordneten die Abstimmungen im Landtag zufälligerweise immer wieder. Zukunftsgerichtete Lösungen brauchen mutige Leute, weil solche Lösungen manchmal auch unbequem sind.
Die Freie Liste hat sich in den vergangenen Jahren für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eingesetzt, für eine offene Gesellschaft oder ein wettbewerbsfähiges und chancengleiches Bildungswesen. Anstatt zu stöhnen und die Faust im Sack zu machen, bitten wir euch, von eurem Wahlrecht Gebrauch zu machen, um unserem Land neue Kraft für die nächsten Jahre zu geben.

Die junge Freie Liste

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung