Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Auslosung Aufenthaltsbewilligung

Heinrich Kössl,Rüttenenstrasse 36, Feldkirch | 17. Januar 2017

Bedingungen

Jedes Jahr führt das Ausländer- und Passamt des Fürstentums Liechtenstein (APA) Auslosungsverfahren für eine Aufenthaltsbewilligung im Fürstentum Liechtenstein durch. Da die Anzahl der Anträge hoch ist, können natürlich nicht alle bewilligt werden. Es steht selbstverständlich der Durchführungsbehörde frei, die Anzahl der Bewilligungen festzulegen. Auch die Festlegung der Bewilligungsbedingungen liegen im Ermessen des Ausländeramtes. Die Kosten für den Antrag betragen pro Eingabe 600 Franken.
Das Ausländer- und Passamt teilt am Schluss der Information über die Bedingungen der Teilnahme mit: «Sollten Sie bis TT. MM. JJJJ keine Nachricht von uns erhalten haben, müssen Sie leider davon ausgehen, dass Ihr Talon bei der Schlussauslosung nicht gezogen wurde.»
Wenn eine Firma, bei der man sich beworben hat, auf die Bewerbung keine Antwort gibt, so könnte der Eindruck entstehen, dass dies ohnehin die falsche Firma wäre – und ­dies bei einem Kostenanteil von 600 Franken.

Heinrich Kössl,
Rüttenenstrasse 36, Feldkirch

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung