Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Den Problemen gegengesteuert

Wolf Michael Tita, Moritzhöfen 21, Bayreuth | 21. Dezember 2016

Gedanken an 2016

Ich möchte als Deutscher und Ausländer zum Jahresende 2016 einige Gedanken mitteilen. Dieses Jahr 2016 war reich an Katastrophen, Leid, Kummer und Sorgen. Wir Deutschen schauen aber auf Ihr kleines wohlgeordnetes Staatswesen. Auch Sie haben Probleme im Staatshaushalt, in den Sozialversicherungssystemen. Aber diese Probleme sind im Vergleich zu den grossen Schwierigkeiten, die auf Deutschland und die EU zukommen, eine Nichtigkeit. Vor allem, Sie haben gegengesteuert. Ich denke, Ihr Gesetzgebungsverfahren ist ausgleichend und ausgesprochen modern. Direkte Demokratie, repräsentative Demokratie durch den gewählten Landtag, aber gleichzeitig erforderliche Sanktion durch den Landesfürsten. Fehlentwicklungen können so vermieden werden, Minderheiten besser geschützt werden. Der Fürst ist ja auch seiner Verpflichtung immer nachgekommen. Ich wünsche allen Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern ein gesegnetes Weihnachtsfest 2016 und ein gutes und gesundes neues Jahr 2017 mit Erfolg und Mut. Bitte stehen Sie auch weiterhin zu Ihrem Fürstenhaus, welches ein modernes Management betreibt. Gott segne Liechtenstein.

Wolf Michael Tita,
Moritzhöfen 21, Bayreuth

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung