Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Mangelnder Respekt von Adrian Hasler

Veronika Rossettini-FrommeltIm Riet 31, Triesen | 15. Dezember 2016

Was ich in der Zeitung vom 14. Dezember lesen musste, hat mir die Sprache verschlagen. Man mag für die Ärztekammer-Präsidentin sein oder nicht, für die neue Gesundheitspolitik oder nicht ... darum geht es mir gar nicht. Aber die Grenzen des guten Geschmacks und vor allem der Respekt in der Gesprächskultur sollten gewahrt bleiben. Von Respekt zeugt die Aussage von Regierungschef Hasler, er wünsche sich vom Christkind eine neue Ärztekammer-Präsidentin, nicht. Überraschen tut mich dieser respektlose Seitenhieb indes nicht. In meinem Umfeld musste ich hautnah miterleben, wie seitens Regierungschef Hasler selbst respektloses und absolut verurteilenswertes Verhalten einer ihm unterstellten Vorgesetzten gegenüber einem Mitarbeitenden recht emotionslos toleriert wurde. Enttäuschend! Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen. Ausser vielleicht: ich wünsche mir vom Christkind einen neuen Regierungschef.


Veronika Rossettini-Frommelt
Im Riet 31, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung