Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

S’Frölein’s Hündli

Willy Marxer,Schwarze Strasse 4, Eschen | 27. Juli 2017

Hundehaufen

Am Wägrand lit a Hüffli,
mi haut’s fascht um.
Voll Flüga und a Düftli
a schtrengs, rundum.
Vom Frölein s’Hündli isch as gsi,
bedna – jawohl - isch as gliich!
Sie laufen oofach witter,
koos luagat um.
Jätz söt i s’Hüffli füarba,
i arma Knab.
I könnt das Frölein wüarga,
so schtosst’s mi ab.
Säg mr bloss, wia gang i voor?
S’lopft mi schoo, schtand i davoor.
Herrgott, scheck a Gwitter,
und schprötz als ab!
Siah i das Frölein weder,
denn potz is zemm!
Denn git’s voo miar a Gwitter,
well – i bi schtreng!
Wenn’s viellecht a Hübschas wär,
wär das Gwitter ned so schwär.
Denn kieb i met am Hündli,
wohl ned so schtreng.

Willy Marxer,
Schwarze Strasse 4, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung