Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Ein Jubiläum verlangt nach etwas Besonderem»

Horst Lorenz,Oberbühl 54, Gamprin | 18. Juli 2017

Jubiläumshängebrücke

Sag nicht immer, wenn Du gegen etwas bist – aber wisse wenigstens immer, warum Du gegen etwas bist. Das laute Geschrei um den ge- planten Jubiläumsweg mit der Brücke über das Nendler Tobel ist für einen Normalbürger nicht einfach zu begreifen. Es gab schon in der Vergangenheit Jubiläumsprojekte wie zum Beispiel den Fürstensteig, bei dem von Anfang an klar war, dass er von Rollstuhlfahrern und Gehbehinderten nicht begangen werden kann. Trotzdem wurde damals das Projekt als gut befunden. Waren die Menschen damals dümmer, dass sie nicht gemerkt haben, was ihnen da vorgesetzt wurde, oder waren sie ganz einfach toleranter?
Dümmer sicher nicht und ob toleranter, wissen wir nicht. Aber sie waren sich anscheinend klar darüber, dass ein Jubiläum nach etwas Besonderem verlangt – und genau das ist das Projekt mit der Bücke über das Nendler Tobel. Ich freue mich jedenfalls auf den Tag, an dem ich über diese Brücke vom Unterland zum Oberland wandern darf.

Horst Lorenz,
Oberbühl 54, Gamprin

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung