Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Autozukunft?

VCL Verkehrs-Club Liechtenstein | 7. Juli 2016

Mobilität

Während Franz Schädler die rosige automobile Zukunft genau zu kennen meint, sind sich Fachleute weniger sicher. Auch gehen die Meinungen weit auseinander über den Zeitplan der Einführung, die rechtlichen Aspekte der Sicherheit, die optimale Antriebsart und die Grös-se der zukünftigen Autos. Ob sich die täglichen Pendlerströme dank fortschreitender Digitalisierung mehr als halbieren werden, scheint Franz Schädler zu wissen.
Der Direktor des Bundesamts für Strassen (Astra) Jürg Röthlisberger schwärmte kürzlich auch vom «enormen Potenzial» sich selbst steuernder Autos. Sie seien sicherer als vom Menschen gesteuerte und erhöhten die Strassenkapazität, da sie näher aufschliessen könnten. Gibt es dadurch mehr Platz auf unseren Strassen? Nach der Berliner Verkehrswissenschaftlerin Barbara Lenz leider nein! Autonome Fahrzeuge erhöhten vor allem die Verkehrsmenge. Denn das Auto wird attraktiver, wenn es sich selbst einparkt und man während der Fahrt arbeiten kann.
Menschen, die gerne individuell mobil sind, können die Umwelt schon heute stark entlasten und sich selbst viel Gutes tun. Kurze Wege zu Fuss zurücklegen und bis etwa fünf Kilometer – das sind etwa die Hälfte aller Autowege – das Fahrrad verwenden. Oder in Hanglagen ein Elektro-Fahrrad. Bessere Gesundheit und höhere Lebensqualität sind eine logische Folge von mehr körperlicher Bewegung an der frischen Luft.

VCL Verkehrs-Club Liechtenstein

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung