Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Eine goldene Brücke

Robert Allgäuer,Schalunstrasse 17, Vaduz | 13. Juli 2017

Finanzplatz

Auch der Finanzplatz, der immer wieder von Platzregen (Veruntreuung, schwerer Betrug, Geldwäscherei etc.) heimgesucht wird, betätigt sich als Brückenbauer. Der Leitende Staatsanwalt Robert Wallner hat dem «Volksblatt» am 11. Juli erklärt, dass solche Fälle auf allen Finanzplätzen vorkämen. Und erläutert dann, wie es zu dieser besonderen Brücke kommt: «Wenn der Täter rechtzeitig, das heisst, bevor Polizei oder Staatsanwaltschaft vom Fall erfahren, freiwillig und vollständig den Schaden gutmacht, geht er straffrei aus. Man will dem Täter eine goldene Brücke bauen.» Das klingt furchtbar kompliziert, was man aber gerne in Kauf nimmt. Eine goldene Brücke ist eben etwas Besonderes.

Robert Allgäuer,
Schalunstrasse 17, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung