Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Madleni-Huus vom Tisch?

Hubert Sele und Fritz Wohlwend vom Verein Ahnenforschungund Familienchronik | 14. Juni 2016

Nach der Abstimmung

Der Verein Ahnenforschung und Familienchronik Triesenberg bedankt sich bei jenen 547 Stimmberechtigten, die für die Erteilung des Baurechts gestimmt haben. Leider haben am Schluss ein paar Stimmen gefehlt. Für den Verein mit 250 Mitgliedern ist mit dem ablehnenden Volksentscheid eine spannende und finanziell nicht uninteressante Aufgabe vom Tisch. Trotzdem wird sich der Verein seinen Statuten entsprechend aber weiterhin für den Erhalt von Kulturgut einsetzen, denn ohne Pflege von Tradition und Kulturgut verarmt jede Gesellschaft. Ohne Wurzeln können eben keine Blüten gedeihen.
Für die Gemeinde ist ebenfalls etwas vom Tisch; nämlich die finanziell günstigste Lösung für die Renovation und touristische Nutzung des 200-jährigen Hauses. Das Thema «Madleni-Huus» aber bleibt aktuell.

Hubert Sele und Fritz Wohlwend vom Verein Ahnenforschung
und Familienchronik

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung