Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Jammern auf hohem Niveau

Werner Orvati (seit über 35 Jahren mit Begeisterung in Liechtenstein tätig), Stig 1, Frümsen | 19. Mai 2016

Wirtschaftsstandort FL

Ein neuer Wirtschaftsindikator zeigt: Erst jetzt steht es schlecht um die Zukunft von Liechtensteins Wirtschaft. Bis jetzt war ich sehr optimistisch für die Zukunft des Wirtschaftsplatzes Liechtenstein, sind doch die Fakten positiv und einmalig:
? Höchste Anzahl von Arbeitsplätzen ever.
? Die fünf grössten (privaten) Arbeitgeber im Lande sind Industrieunternehmen.
? Die Anzahl Banken ist entgegen der Erwartung seit einem Jahrzehnt ziemlich konstant.
? Höchstes AHV-pflichtiges Einkommen als Lohn ausbezahlt.
? 2014 schrieben die Banken das dritt- oder viertbeste Resultat (hängt etwas vom Kriterium ab) ever.
? Die Befürchtungen nach dem Desaster vom 14. Februar 2008 sind, trotz laufender Wiederholung, nicht eingetreten.
Und jetzt das:
An einem ganz normalen Dienstag beim Mittagessen zwischen 12 und 13 Uhr in einem Restaurant im Zentrum von Vaduz sind von den anwesenden 18 Gästen sage und schreibe 17 Männer und davon 15 so uniformiert (mit dunkelblauem Anzug, nicht abgelegtem Sakko etc.) bei gefühlten 30 Grad, dass sie untereinander so austauschbar wären, das nicht einmal sie selbst den Austausch bemerken würden.
Das lässt sich wahrscheinlich weltweit an keinem anderen Wirtschafts- und Finanzplatz beobachten und wenn diese Quote, 1:17, ein Wirtschaftsindikator ist, ja dann ...
stimmt es selbst einen älteren Mann nachdenklich.

Werner Orvati (seit über 35 Jahren mit Begeisterung in Liechtenstein tätig), Stig 1, Frümsen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung