Leserbrief

Schade ...

Hans Jaquemar,Rüttigass 35, Nendeln | 12. Oktober 2017

Nun müssen die Oberländer ins Unterland und die Unterländer ins Oberland sich weiterhin im Tal durch eine schier unüberwindliche Mauer auf den Weg machen, statt sich einander über eine luftige Brücke mühelos zu erreichen.
Und die Oberländer können auf dem nächtlichen Heimweg von der lebensnotwendigen und glückbringenden Spielbank nicht die Diretissima über den trennenden Tobel benützen ... schade ...

Hans Jaquemar,
Rüttigass 35, Nendeln

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung