Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Die verzweifelte Suche nach Solidarität

Claudia Lins,Spaniagasse 7, Vaduz | 12. Oktober 2017

Nach dem «Nein» zur Hängebrücke wird nun nach alternativen Zeichen der Solidarität für die 300-Jahr-Feier gesucht. Dabei wäre es einfach: Nachdem die Politik im vergangenen Jahr das Solidaritätsprinzip der Krankenkasse faktisch ausgehebelt hat, könnte dieses doch wieder eingeführt werden. Die Frontseite des «Volksblattes» vom 11. Oktober 2017 zeigt doch die Problematik erneut deutlich auf. Es ist beschämend, dass im reichen Liechtenstein sich viele Leute ihre Gesundheit finanziell fast nicht mehr leisten können. Abgesehen davon wäre auch ein weiteres Solidaritätszeichen, wenn für die moslemische Bevölkerung Liechtensteins ein Friedhof entstehen würde, damit wir solch unwürdige Situationen, wie sie in der neuesten Studie des Liechtenstein-Institutes «Islam in Liechtenstein» auf Seite 104 deutlich abgebildet sind, nicht mehr erleben müssten. Es wäre ein starkes Zeichen, wenn wir Solidarität nicht in Bauwerken, sondern im Miteinander zeigen könnten. Der Alltag in Liechtenstein bietet genug Möglichkeiten dazu.

Claudia Lins,
Spaniagasse 7, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung